Übersicht - Unser Sortiment
Wir stellen ihnen unser Sortiment vor

Wir stellen ihnen unser Sortiment vor

Das Team von Porzellan im Hinterhof begrüßt hier ganz herzlich alle interessierten Kunden.
Auf den nächsten Seiten wollen wir Ihnen zeigen wie unser großes Sortiment aus weißen und bunten Porzellan aussieht.
Hier finden Sie viele Anregungen und Geschenkideen aus Porzellan, weiße und bunte Geschirre für die Küche, lustige Ideen für jeden Tag und Hinweise auf Lifestile Artikel aus Porzellan, wenn wir solche im Angebot haben.

Weißes Porzellan, einst weißes Gold, heute erschwinglich

Weißes Porzellan ist in seiner großen Kombinierbarkeit ein Klassiker auf allen Tischen.
Weißes Geschirr aus Porzellan gibt es vielen verschiedenen Ausführungen.
Von extra glatt bis zu den verspielten Formen von Serienporzellanen wie Friederike, einem original Biedermeiergeschirr (Abb.), haben wir vieles im Programm.
In den letzten Jahren sind weiße Porzellane in verschieden eckigen Formen und auch in oval sehr populär geworden – zeitweise sah es so aus als ob der runde Teller aus weißem Porzellan bald der Vergangenheit angehören würde.
Dieser Trend ist inzwischen nicht mehr so aktuell, glatte weiße Formen in rund sind wieder im Kommen.

Weißes Porzellan, einst weißes Gold, heute erschwinglich
Die Herstellung von weißem Porzellan ist ein arbeits- und energieintensiver Vorgang.

Die Herstellung von weißem Porzellan ist ein arbeits- und energieintensiver Vorgang.

Am Anfang steht das Mahlen der Grundstoffe für die weiße Porzellanmasse in riesigen Mühlwerken. Danach wird die Mischung der einzelnen Bestandteile (Kaolin, Feldspat und Quarz) als Grundlage für das unglasierte (Biskuitporzellan) hergestellt. Diese Grundmasse für das weiße Porzellan wird dann zu großen Rollen oder fladenähnlichen Gebilden geformt. Die Reifung dieser Mischung dauert einige Wochen, früher musste die fertige Porzellanmischung mindestens drei Monate ruhen, bevor sie weiter verarbeitet wurde.
Inzwischen ist die Porzellanindustrie zur Fertigung des weißen Porzellans zum Teil auch auf Granulate mit geringerem Feuchtigkeitsanteil umgestiegen, die das Pressen von Tellern und Bechern leichter machen und eine schnellere Produktion erlauben.
Viele Schritte zur Herstellung von weißem Porzellan werden heute von hochmodernen Maschinen und Fertigungsstraßen fast ohne menschliche Arbeitskräfte computergesteuert übernommen. Damit hat die Produktion des weißen Goldes für die Massen einen Schritt ins 21. Jahrhundert gemacht.
Das erklärt, warum Porzellan, das einst exklusive Material heute eine so weite Verbreitung gefunden hat.

Weißes Porzellan hat viele bestechende Eigenschaften

Edel, schön und praktisch:
- der edle Schimmer der Glasur des weißen Porzellans hat die Menschen von jeher fasziniert – nicht umsonst spricht man von einem Porzellanteint.
- die Härte von weißem Porzellan entspricht dem der Diamanten – allerdings ist Porzellan wesentlich spröder.
- die hohe Formbarkeit der Porzellanmasse macht Design in Porzellan möglich und hat schon viele wunderschöne Formen hervorgebracht.

Weißes Porzellan hat viele bestechende Eigenschaften
Bunte Dekore auf weißem Porzellan

Bunte Dekore auf weißem Porzellan

Die Dekore (Keramische Transferbilder), die wir bei 800 oder 1200 Grad auf das weiße Geschirr brennen beziehen (ganz regional, da praktisch gleich ums Eck) zu einem großen Teil aus Zirndorf , wo die Leipold International GmbH zu Hause ist.
Diese Druckerei ist auf keramische Schiebebilder spezialisiert und arbeitet nach höchstem europäischem Standart mit garantiert lebensmittelechten Farben.
Außerdem arbeiten wir mit der Firma Bailey Decal Ltd aus Stoke on Trent in England zusammen, die ebenfalls hochwertige und ausgefallene Dekore für den keramischen Veredelungsprozess anfertigen.
Aus der großen Auswahl an Bildern, die dort hergestellt werden suchen wir als Team immer wieder neue, ansprechende Keramikschiebbilder aus, mit denen wir unser weißes Porzellan veredeln.

Becher Kid und anderes: Weißes Porzellan mit bunten Bildern

Wir verarbeiten in unserer Veredelungsmanufaktur weiße Porzellane europäischer Hersteller.
Einige Porzellanartikel werden dabei extra für uns hergestellt - zum Beispiel der Porzellanbecher Kid, unser meistverkaufter Kinderbecher.
Diesen Becher produziert die Firma König Porzellan in Thiersheim für uns.
Wir verwenden ihn für unsere Kindergeschirre aus Porzellan, ob mit oder ohnen Namenszug.
Er ist, besonders für einen Porzellanbecher, haltbar und stabil und von geradezu idealer Größe.

Becher Kid und anderes: Weißes Porzellan mit bunten Bildern